Mittwoch, 31. August 2016

Es geht wieder los

Die Sommerpause ist fast vorbei ! Der nächste Stammtisch findet am 9. September wie gewohnt ab ca. 19 Uhr im Biergarten des Landbierparadieses statt (Vorausgesetzt das Wetter macht noch mit). Wir freuen uns wieder auf lebhafte und gute Gespräche zum weltpolitischen Irrsinn uvm.. ;-)


Sonntag, 31. Juli 2016

Jürgen Elsässer in Nürnberg (Juli 2016)


Jürgen Elsässer wurde von der AfD Nürnberg eingeladen zum Thema Flüchtlinge/sichere Grenzen und EU einen Vortrag zu halten. Wir bitten die Aufnahmequalität zu entschuldigen es wurde z.T. nur mit Handy gefilmt. Bild/Ton und Synchronität sind nicht besonders toll.

Samstag, 23. Juli 2016

Ausbeuten, Überwachen und Strafen - Amerikas Gefängnissystem


Die größte Demokratie der Erde stellt fünf Prozent der Weltbevölkerung, aber 25 Prozent der Gefangenen weltweit. Jeder Hundertste Amerikaner lebt im Gefängnis. Das amerikanische Gefängnissystem bildet einen riesigen Pool an Arbeitskräften, die unter unmenschlichen Bedingungen gehalten werden. Und nicht alle Bevölkerungsgruppen betrifft es in gleicher Weise. Abby Martin zeichnet die Geschichte des amerikanischen Haftsystems von der Sklaverei bis in den globalisierten Kapitalismus nach.

Montag, 20. Juni 2016

Wirkliche Heilung & frühzeitige Prophylaxe durch russische Weltraummedizin


Prof. Dr. Dr. med. Enrico Edinger im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Prof. Dr. Dr. Edinger hat sich in seiner wissenschaftlichen und therapeutischen Arbeit der Aufgabe verschrieben, die in der Raumfahrt gewonnenen medizinischen Erkenntnisse für die praktische ärztliche Arbeit auf Erden nutzbar zu machen.

Donnerstag, 19. Mai 2016

Aktuelle Stammtischänderungen / Informationen

Wie die meisten sicherlich mitbekommen haben, fand zuletzt der Stammtisch immer im Landbierparadies statt. Jedoch wurde fast jedem am vergangenen Freitag klar, dass der Lautstärkepegel in den Räumlichkeiten dort oft nahezu unerträglich ist wenn dort feiernde und herumgröhlende Partygruppen zugange sind. Es war im Prinzip kein vernünftiges Gespräch mehr möglich und so kann es nicht weitergehen. Wir werden uns in kürze Beratschlagen und für die nächsten Treffen u.U. eine andere Location bekannt geben (zumindest für Schlechtwettertage wo wir drinnen sein müssen).

Schaut bitte daher immer vielleicht ein oder zwei Tage vorher auf den Blog wann und wo der Stammtisch stattfindet. Wir versuchen auch auf emails und Anmeldungen zeitnah zu antworten.

Auch kann es die nächsten Wochen dazu kommen, dass wir nicht jede Woche ein Treffen haben da u.a. Bilderberg, und andere Treffen anstehen.

Wenn das nächste Treffen im Landbierparadies stattfindet, dann ist damit i.d.R. der Biergarten gemeint. Bitte daher alle verfrorenen Leute eine Jacke mitbringen.


soweit erstmal....

Samstag, 16. April 2016

Sicherheitsbericht 2016 der Stadt Nürnberg

Neues aus dem Stadtrat der Stadt Nürnberg:
Am Mittwoch den 13.04.2016 wurde der alljährliche Sicherheitsbericht der Stadt Nürnberg im Stadtrat bekannt gegeben. Die Erläuterungen trug der Nürnberger Polizeipräsident vor. Aus dem Bericht des Polizeipräsidenten geht hervor, dass sich im Stadtgebiet Nürnberg die Kriminalität zum Vorjahr 2014 leicht erhöht hat. Im Städteranking befindet sich unsere Stadt auf Platz 5 hinter Berlin, Frankfurt am Main, Ruhrgebiet und Hamburg.  Es ist aber weiter zu melden, dass sich die Aufklärungsquote derzeit bei 76% hält.

Durch die vermehrte Zuteilung von Flüchtlingen haben sich auch die Straftaten Raub, Körperverletzung, Handel und Besitz von Betäubungsmittel, Sexueller Belästigung, Erschleichung von Leistungen (VAG –schwarz fahren; Sozialamt) deutlich erhöht.

Erschreckend ist die Feststellung in der Steigerung der Gewalt gegenüber Polizeibeamten. Diese Gewalt wird am häufigsten von Bürgern mit Migrationshintergrund verübt. Auch die Kriminalität innerhalb der Flüchtlingslager (Tillystr, Langwasser,) ist deutlich angestiegen.

Eine absolut neue Feststellung während der Kriminalitätsbekämpfung ist, dass vermehrt Gruppen die Straftaten begehen und es sich kaum noch mehr um Einzeltäter handelt.
Auch die Straßenkriminalität, wie der Tatbestand Diebstahl, Raub oder Überfall ist leicht angestiegen. Vermehrt tritt dies bei Großveranstaltungen wie zum Bespiel Volksfest, Bardentreffen, Rock im Park, Altstadtfest und Weihnachtsmarkt auf.

Die Brennpunkte in der Nacht, gerade Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag sind: Klingenhofstraße (Disco Resi), Claragasse, Hallplatz, Königstor Passage, Luitpoldstr, Sterntor und Regensburger Straße (Disco WON). Es wird empfohlen, sich dort in der Nacht nicht mehr alleine aufzuhalten.
Im Jahr 2014 gab es 32 Morde oder Totschläge, die alle aufgeklärt wurden. 27 Drogentode gab es im Jahr 2015, meistens durch Crystal oder Heroin.